Aus unserem Shop:


Lynx E22
859,00 EUR

Lynx Studio Technology
auf YouTube
Neuer Lynx Mixer für Aurora TB und AES16e PCI Express Audiokarten




Was Sie schon immer über
LynxTWO / Lynx L22
wissen wollten:

What is the MIDI driver used for?

Die Antwort auf diese und andere Fragen finden Sie in unserer FAQ...»

Aktuelle Meldungen
[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 15 ]
Lynx liefert neue PCI Express Audiokarten E22 und E44 aus
Newsmeldung vom 18.03.2015 - [per Mail versenden]
Die Lynx E44 und Lynx E22 PCI Express Audiokarten wurden auf höchste Ansprüche in professionellen Recordingstudios, sowie Radio- und Fernsehanstalten ausgelegt. Basierend auf den beliebten und sehr weit verbreiteten Lynx L22 und LynxTWO Audiokarten, stellt die E Serie einen Quantensprung in Sachen A/D und D/A Wandlung auf einer PCI Express Karte dar. Die Leistungsfähigkeit der Lynx E44 und Lynx E22 Audiokarten übertrifft dabei noch die der Lynx Aurora Wandler. Seit 1998 liefert Lynx Studio Technology hochwertige Audiokarten, die speziell für den 24/7 Einsatz entwickelt wurden. Die neue E Serie setzt diese Tradition nahtlos fort, bietet darüber hinaus wesentliche Verbesserungen bei der Abschirmung vor Störungen aus dem Computer und seiner Spannungsversorgung.

Die Lynx E44 bietet 4 Kanäle analog I/O und 4 Kanäle digital I/O und ist in etwa equivalent zur LynxTWO A. Die Lynx E22 bietet 2 Kanäle analog I/O und 2 Kanäle digital I/O und korrespondiert mit der Lynx L22.

Die Lynx E44 und Lynx E22 PCI Express Audiokarten basieren auf fortschrittlichsten Designmethoden. Ihre Komponenten wurde sehr sorgfältig auf niedrigste Nebengeräusche und Verzerrungen hin gewählt. Das Schaltungsdesign ist kompakt und auf das Elimieren äußerer Einflüsse hin ausgelegt. Kondensatoren mit festem Dielektrikum garantieren hohe Betriebssicherheit und lange Haltbarkeit. In das Schaltungslayout auf den PCI Express Boards wurde sehr viel Aufwand investiert, um die optimale Positionierung der Bauelemente und das Verlegen der Leiterbahnen zu gewährleisten. Die reichliche Verwendung von Kupferschichten bei Abschirmung und Stromversorgung garantieren höchstmögliche Signalqualität.

Die technischen Daten im Überblick

Lynx E44
  • Vierkanalige A/D und D/A Wandlung
  • Vier Kanäle AES3 oder S/PDIF I/O
  • Extreme-Low-Jitter SynchroLock Sample Clock Generator

Lynx E22
  • Zweikanalige A/D und D/A Wandlung
  • Zwei Kanäle AES3 oder S/PDIF I/O
  • Low-Jitter Sample Clock Generator

Gemeinsame Merkmale
  • fester oder einstellbarer Trim Level auf allen analogen Ein- und Ausgängen, relaisgeschaltet
  • automatisches Muten der Ausgänge beim Ein- und Ausschalten (De-Thump)
  • FPGA-basierter On-Board Hardware-Mischer
  • V2 DMA Engine für extrem niedrige Latenz
  • Treiber für Mac OS X, Windows 7 und 8
  • Lynx Mixer Software
  • Designed und hergestellt in den USA
  • getrennte Kabelpeitschen für analog I/O und digital I/O (optional)
  • vorhandene Lynx L22 bzw LynxTWO A Kabelpeitschen können weiterverwendet werden

Die Lynx E44 und Lynx E22 PCI Express Audiokarten sind ab sofort lieferbar.

Lynx Hilo jetzt mit Stereo 30 Band Real Time Spectrum Analyzer
Newsmeldung vom 11.03.2015 - [per Mail versenden]
Die neue und kostenlose Hilo Firmware in der Version 7 stattet den Lynx Hilo A/D D/A Wandler mit einem 2-kanaligen 30 Band Real Time Spectrum Analyzer aus. Darüber hinaus läßt sich das graphische Benutzerinterface des Lynx Hilo wahlweise in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Chinesisch betreiben.

Der neue Real Time Analyzer nutzt dabei den gesamten LCD Bildschirm aus und besitzt Fähigkeiten, für die man bei einem Standalone-RTA oft schon 1000 Euro oder sogar mehr ausgeben muß. Der Hilo RTA verwendet die einschlägigen AES Standards und wird so sicherlich bald zu einem unverzichtbaren Werkzeug für alle Lynx Hilo Besitzer. Der Nutzer hat dabei die Wahl zwischen zwei verschiedenen Anzeige Modi: Rainbow (wie auf dem Foto zu sehen) oder die standardisierten Anzeigefarben. Die Peak Hold Funktion kann wahlweise auf Auto (Refresh jede Sekunde) oder Manuell gesetzt werden (hier kann man dann einen gezielten manuellen Reset durchführen). Ebenfalls möglich ist es, die Audiosignalanzeige jeweils in 3 dB Schritten zu erhöhen, so daß man auch kleinste Details leicht erkennen kann.

Der neue Real Time Analyzer ist die vierte verfügbare Anzeigeart des Hilo Wandlers, alternativ stehen auch weiterhin analoge VU, horizontale Balkenanzeigen oder ein Gesamtüberblick über alle Ein- und Ausgänge zur Wahl.

Eine fünfsprachige Menüunterstützung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Chinesisch ist ebenfalls Bestandteil der neuen Firmware 7 für den Lynx Hilo Wandler.

Möglich wird dies, weil der Lynx Hilo A/D D/A Wandler komplett über einen berührungsempfindlichen LCD Bildschirm verfügt, der je nach Arbeitssituation die passenden Funktionen anbietet. Ab sofort in einer vom Benutzer jederzeit wählbaren Sprache. Es wurden jeweils alle Menüs, Untermenüs, Anzeigen und alle sonstigen Bildschirminhalte übersetzt.

Die neue Firmware steht allen Lynx Hilo Besitzern kostenlos zur Verfügung.

Neue Lynx Mischer Software für Lynx AES16e und Aurora TB
Newsmeldung vom 24.09.2014 - [per Mail versenden]
Der neue Lynx Mixer für Lynx AES16e PCI Express Audiokarten und mit Thunderbolt ausgestattete Aurora Wandler stellt sich als leistungsstarkes Mixing und Audio-Management Werkzeug vor. Identisch für Mac OS X und Windows, erlaubt der neue Lynx Mischer die Steuerung und das Monitoring für mehrere Lynx Geräte auf einer einzigen einheitlichen Benutzeroberfläche.

Je nachdem, welche Lynx AES16e bzw. welcher Aurora TB genutzt wird, stellt die Lynx Mischer Software 16, 24 oder 32 Eingangs- und Ausgangskanäle gleichzeitig dar. Selbstverständlich sind Echtzeit-Metering für alle Eingänge und Ausgänge, sowie umfangreiche Anzeigen für alle Statusinformationen, Sync-Quelle und Sample Rate. Die Lynx Mischer Software wird automatisch zusammen mit dem jeweiligen Treiber installiert und bietet vollkommen identische Funktionalität und identisches Aussehen unter Windows 7 und 8 sowie Mac OS X 10.8 und 10.9.

Sind mehrere Lynx AES16e oder Aurora TB installiert, sind diese unter der selben Oberfläche per Kartenreiter zugreifbar, jeweils mit individuellen und völlig unabhängigen Einstellungen. Dies erleichtert das Managen selbst einer sehr großen Anzahl an I/O Kanälen.

Wie bei Lynx Studio Technology üblich, besitzt der Lynx Mixer eine ausgangsorientierte Perspektive. Das Anwählen eines Ausgangs schaltet diesen scharf. Anschließend wählt man eine beliebige Anzahl an Eingängen aus, welche automatisch dem zuvor gewählten Ausgang zugeordnet werden. Jedem Ausgang lassen sich beliebige und beliebig viele Eingänge zuordnen, so daß völlig unterschiedliche Mischungen möglich sind. Jeder Eingang läßt sich hierbei beliebig oft und mit unterschiedlichen Pegeleinstellungen beliebig vielen Ausgängen zuordnen. Derartige Zuordnungen lassen sich selbstverständlich abspeichern und für wiederkehrende Aufgaben jederzeit wieder aufrufen.

Der neue Lynx Mixer für Lynx AES16e PCI Express Audiokarten und mit Thunderbolt ausgestattete Aurora Wandler ist kostenlos per Download erhältlich und kompatibel zu jeder im Einsatz befindlichen Lynx AES16e und zu jedem Aurora TB.
[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 15 ]

Start


NEWS
Neuste Meldungen
Lynx Studio Produkte in der Presse


Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um Lynx Studio auf den Sozialen Medien